Aktuelles:

Die nächsten Veranstaltungen im Dialog-Raum Alte Timmer Schule

Hattinger Str. 764, 44879 Bochum-Linden

Bitte zu allen Veranstaltungen bis spätestens eine Woche vor dem Termin verbindlich anmelden - am besten per E-Mail: info@ingewillwacher.de

Falls ein Vortrag oder Seminar wegen zu geringer Anmeldezahl nicht zustande kommt, werden die angemeldeten TeilnehmerInnen spätestens vier Tage vor dem Termin per E-Mail benachrichtigt.

Vortrag/Dialog am Sonntag, 21. August 2022, 10.00 - 12.30 Uhr

Lieblosigkeit macht krank  

Jede Heilung ist immer und grundsätzlich Selbstheilung. (Gerald Hüther)

Der Neurobiologe Gerald Hüther zeigt in seinem neuesten Buch „Lieblosigkeit macht krank“ auf, wie ein liebloser Umgang mit sich selbst unsere Abwehr- und Selbstheilungskräfte unterdrückt.

Und da sich Lieblosigkeit in unserer von Ängsten, Zwängen und falschen Vorstellungen beherrschten Welt zunehmend ausbreitet, werden immer mehr Menschen nicht nur seelisch, sondern auch körperlich krank.

Wir wollen nach einem kurzen theoretischen Impuls, der einige wesentliche Gedanken aus dem Buch zusammenfasst, gemeinsam im Dialog darüber nachdenken, welche Wege wir gehen können, um aus dieser Verirrung herauszufinden und gesünder und glücklicher zu werden.

Termin: Sonntag, 21. August 2022, 10:00 - 12.30 Uhr

Bitte vorher anmelden!

Ort: Dialog-Raum Alte Timmer Schule, Hattinger Str. 764, 44879 Bochum-Linden

Weiterbildung Dialogprozessbegleitung in fünf Modulen Februar - September 2023

Die dialogische Haltung ist ein ständiges Bemühen um Achtsamkeit und Präsenz, eine Sensibilisierung für die eigenen Wahrnehmungsmodelle, Urteile und Bewertungen. Im Dialog stehen gegenseitiger Respekt, Zuhören und sich authentisch mitteilen zu können im Mittelpunkt.

Die Weiterbildung bietet Impulse zur Anwendung von dialogischen Prinzipien und Arbeitsformen in der sozialen, pädagogischen und therapeutischen Arbeit. Sie wird vom Jugendamt der Stadt Dortmund in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildung durchgeführt und begleitet von den Ausbilderinnen für Dialogprozessbegleitung Uta Nagel und Inge Willwacher.

Veranstaltungsort: Katholische Erwachsenen- und Familienbildung Dortmund KEFB, Propsteihof 10, 44137 Dortmund

Anmeldung: Tel. 0231 1848-136, E-Mail: maria.mustert@kefb.de
Termine: Ein Seminar umfasst fünf Blöcke zu jeweils drei Tagen. Jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr.

Modul I: 27. Februar - 01. März 2023
Modul II: 27. - 29. März 2023
Modul III: 15. - 17. Mai 2023

Modul IV: 12. - 14. Juni 2023

Modul V: 18. - 20. September 2023

Gebühren: 1.350,-- € ohne Verpflegung. Mitarbeitende der Stadt Dortmund und der KEFB zahlen 900,-- €.

Die Anzahl ist auf 20 Teilnehmende begrenzt. Mindestteilnehmerzahl: 12. Anmeldung bis 03. Februar 2023
Mehr Infos im Folder Weiterbildung Dialogprozessbegleitung 2023